arrel Gründer auf einer Treppe

Das sind wir 

Hyon-Ho, Zoran & Markus - drei Freunde aus Wuppertal, die mittlerweile seit über 15 Jahren befreundet sind. Wir sind unterschiedliche Typen, die ihre ganz eigene Geschichte und Herkunft haben, jedoch für dieselben Werte einstehen. Und genau das lassen wir in unsere Arbeit und in arrel mit einfließen.
Unsere Produkte und Verpackungen versuchen wir so nachhaltig wie möglich zu halten. Wir lieben Mode und sind deshalb froh, endlich coole und hochwertige Tennissocken mit guten Statements sowie Designs auf den Markt zu bringen.

verschiedene arrel Socken

Wofür wir stehen

Wir möchten nicht einfach nur Socken verkaufen, sondern Botschaften in die Welt senden und sie damit ein bisschen besser machen. Denn wir stehen für Offenheit, Liebe, Toleranz, Freude und Nachhaltigkeit.
Mit unserer Mode kaufst du mehr als nur Stoff, der deine Füße wärmen soll. Du unterstützt zudem faire und nachhaltige Produktion in Europa, soziales Engagement und nicht zuletzt sicherst du dir die feinsten Statement Tennissocken.

arrel Produktion in Litauen

So produzieren wir

Unsere Tennissocken werden fair und nachhaltig in Litauen produziert und bestehen aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle. Wir legen großen Wert auf gute Arbeitsverhältnisse und haben uns bewusst für einen zertifizierten Produzenten in der EU und damit gegen Massenware entschieden.

arrel Verpackung aus Graskarton

So verpacken wir

Unsere Kartons und Versandtaschen sind zu 100% plastikfrei. Sie bestehen zu 65% aus Altpapier und 35% aus Grasfasern. In der Produktion wird dadurch 80% weniger Wasser verbraucht!

Soziales Engagement

Wir wollen uns sozial engagieren und Projekte unterstützen, die sich für die Umwelt, sozial Benachteiligte oder Opfer von Naturkatastrophen einsetzen.